RSV (Respiratorische Synzytial-Virus)

Sie fragen sich gerade, was RSV ist?

Das Respiratorische Synzytial-Virus verursacht eine Erkrankung der oberen und unteren Atemwege,
die in ihren Symptomen und auch in ihrem saisonalen Auftreten (November bis April) der Grippe
stark ähnelt. Husten, Schnupfen, Fieber, Atemnot. Von milder Bronchitis bis zu schwerer
Lungenentzündung ist alles möglich.

Vorerkrankte Menschen, ältere Menschen und immungeschwächte Menschen haben ein erhöhtes
Risiko, einen schweren Verlauf zu erleiden und die Wahrscheinlichkeit, eine Lungenentzündung mit
Komplikationen zu erleiden, steigt bei ihnen.

Wir informieren Sie sehr gern in einem unverbindlichen Vorgespräch über die kommende Studie. Eine Voranmeldung ist möglich!

Falls Sie Interesse haben:

  • füllen Sie bitte unverbindlich das Online-Kontaktformular aus oder
  • kontaktieren Sie uns per Telefon: 0341 268 2555 6

Status der Studie: Studie startet demnächst, Teilnehmer werden gesucht.

Foto: © krakenimages.com – Adobe Stock